Frequently asked questions

#demo.question.question1#


#demo.question.question1.answer1#




#demo.question.question2#


#demo.question.question2.answer1#

  1. #demo.question.question2.answer2#
  2. #demo.question.question2.answer3#
  3. #demo.question.question2.answer4#
  4. #demo.question.question2.answer5#




#demo.question.question3#


#demo.question.question3.answer0#

  1. #demo.question.question3.answer1#
  2. #demo.question.question3.answer2#
  3. #demo.question.question3.answer3#
  4. #demo.question.question3.answer4#
  5. #demo.question.question3.answer5#




#demo.question.question4#


#demo.question.question4.answer1#





Frequently asked questions

Was ist Hypnose?


Die Hypnose ist eine wissenschaftlich fundierte, psychotherapeutisches Verfahren, mit dem ein Zugang zum Unterbewusstsein geschaffen wird um dort tiefgreifende Heilung und Veränderung zu bewirken. Bei der medizinischen Hypnose wird ein Zustand von Trance hergestellt, in dem der Klient seine Aufmerksamkeit auf etwas Bestimmtes richten und somit körperliche oder psychische Probleme lösen kann.




Wie läuft eine Sitzung ab?


In einem ca 30minütigem Vorgespräch klären wir zunächst dein Anliegen und deine Ziele und ich beantorte alle Fragen die vielleicht noch aufkommen. Danach beginnt die eigentliche Hypnose Sitzung, bei der ich dich zuerst in einen Zustand von Trance bringe, der sich wie eine tiefe angenehme Entspannung anfühlt und oft als eine Art Halbschlaf beschrieben wird. In dieser Phase gebe ich deinem Unterbewusstsein dann Suggestionen für die gewünschte Verhaltensänderung oder wir arbeiten zusammen an tief liegenden Themen um eine schnelle Heilung zu erlangen. Nach der Sitzung fühlen sich die meisten Klient*innen tiefenenstpannt, erleichtert und gut. Insgesamt dauert eine Sitzung ca 60-90 Minuten.




Ist Hypnose gefährlich?


Es gibt keine Nebenwirkungen bei Hypnose und es können ohne Bedenken regelmäßige Sitzungen durchgeführt werden. Lediglich bei einer Schwangerschaft, Schitzphrenie oder bei einer Psychose wird davon abgeraten diese Form der Therapie zu wählen. Oft haben Menschen die Angst willenlos und bei einer Hypnose zu sein und einen Koltrollverlust zu erfahren. Dies ist nicht der Fall, auch wenn es bei der Bühnenshows oft so scheint. Stelle dir einfach vor, du wachst morgens gerade auf und bist noch in eine Halbschlaf, welcher einer Trance ähnelt. Trotzdem bist du in der Lage freie Entscheidungen zu treffen und aus eigenem Willen zu handeln. Ebenso verhält es sich währed der Trance in einer Hypnosesitzung. Eine andere Angst ist das unwillkürliche Auftauchen von Themen, die verdrängt wurden oder noch nicht angeschaut werden wollen. Durch ein ausführliches Vorgespräch behandeln wir nur Themen, die vorher besprochen wurden und ich frage auch in der Hypnose immer wieder nach deinem Einverständnis für verschiedene Handlungen. Zudem wird dein Unterbewusstsein dir nur Gedanken, Bilder und Informationen geben, die du bereit bist anzusehen. Nach einer Sitzung solltest du dir ein wenig Zeit für dich selbst nehmen um den Suggestionen die Möglichkeit geben zu wirken.




Wobei kann Hypnose helfen?


Schlafprobleme Stress Ängste / Phobien Traurigkeit Abhängigkeiten Gewichtsreduktion Ungewünschte Verhaltensmuster Konzentration Selbstbewusstsein Gesundes Mindset